• 3% Nachlass bei Online-Bestellung
  • Schnelle Lieferzeiten
  • DIN ISO 9001:2015 zertifiziert
  • Herstellerexpertise
  • Language
  • Mein Warenkorb
  • Account
  • Express-Bestelleingabe

Dünnschichtchromatographie

Bei der Dünnschichtchromatographie (engl.: Thin Layer Chromatography, TLC) ist die stationäre Phase als dünner Film von etwa 200 bis 250 µm auf ein festes Trägermaterial aufgetragen. TLC kann deshalb auch als "Flüssigchromatographie im Flachbett" bezeichnet werden.

Als Trägermaterialien werden z. B. Aluminium, Glas oder spezielle Polymere verwendet, die zu Platten geeigneter Größe zugeschnitten sind und z. T. auch selbst durch einfaches Schneiden mit Messer oder Schere in die gewünschte Größe gebracht werden können.

 

Wie funktioniert TLC?

Wie funktioniert TLC?

Zur Trennung werden die Analyten auf einen Punkt, der sich auf einer selbst gewählten Startlinie der Platte befindet, aufgetragen und dort konzentriert. Anschließend wird die Platte in ein abgeschlossenes Gefäß (die Entwicklungskammer) gestellt, in der sich eine kleine Menge an mobiler Phase (das Fließmittel) befindet. Unter dem Einfluss von Kapillarkräften und weiteren Faktoren bewegt sich das Fließmittel nach oben und nimmt die einzelnen Analyten unterschiedlich stark mit. Nach einer gewissen Laufzeit wird die DC-Platte aus der Entwicklungskammer genommen und die getrennten Substanzen analysiert. Die Detektion erfolgt dabei meist durch Lokalisierung der Flecken auf dem Flachbett mittels Fluoreszenz oder Phosphoreszenz. Ist dies aufgrund von mangelnder UV-Aktivität der Analyten nicht möglich so kann die Lokalisierung der Analyten durch Aufsprühen stark oxidativ wirkender Substanzen oder anderen speziellen Reagenzien erfolgen. Des Weiteren gibt es mittlerweile auch einige instrumentelle Methoden, die zur Detektion bei der Dünnschichtchromatographie verwendet werden, z. B. die UV/VIS‒, IR‒ oder Massenspektrometrie.

Stationäre Phasen für die Dünnschichtchromatographie

Stationäre Phasen für die Dünnschichtchromatographie

Die stationären Phasen können im Prinzip die gleichen sein, wie sie in der HPLC Verwendung finden. Das sind modifiziertes, sowie unmodifiziertes Silika-Gel, Aluminiumoxid, Cellulosederivate und einige Spezialphasen für spezifische Anwendung. Von diesen wird in Industrie und Forschung unmodifiziertes Silika-Gel am meisten verwendet. Für normale TLC-Platten liegt die mittlere Partikelgröße der stationären Phase etwa im Bereich zwischen 5 und 20 µm und variiert zwischen den Herstellern geringfügig. Stationäre Phasen für die Hochleistungsdünnschichtchromatographie (engl.: High Performance Thin Layer Chromatography, HPTLC) haben mittlere Partikelgrößen von etwa 2 bis 10 µm. Für TLC sowie HPTLC werden hauptsächlich unregelmäßig geformte Silika-Teilchen verwendet. Um die Leistungsfähigkeit von gewöhnlichen HPTLC Platten nochmals zu steigern, bietet Merck™ DC-Platten mit sphärischen 7 µm Lichrospher-Kieselgel enger Korngrößenverteilung an.

Präparative Dünnschichtchromatographie (PLC)

Präparative Dünnschichtchromatographie (PLC)

Platten für die präparative Dünnschichtchromatographie (PLC) weisen typischerweise Schichtdicken von etwa 0.25 bis 2 mm auf. Diese ermöglichen die Trennung von Substanzen im Milligramm bis Gramm-Bereich. Eine gängige Vorgehensweise dafür ist zunächst die Proben als Streifen über die gesamte Breite der PLC-Platte aufzubringen. Anschließend erfolgt die Trennung und UV-Lokalisierung der Analyten. Zum Isolieren der einzelnen Verbindungen durch Extraktion werden diese danach einfach von der PLC-Platte abgekratzt.

 

Hersteller von TLC-Platten

Hersteller von TLC-Platten

1. Merck

1. Merck

(a) TLC Platten
(a) TLC Platten

Stationäre Phasen:    

  • Basisches Aluminiumoxid
  • Saures Aluminiumoxid
  • Unmodifiziertes Kieselgel
  • Ethyl-modifiziertes Kieselgel (RP-2)
  • Octyl-modifiziertes Kieselgel (RP-8)
  • Octadecyl-modifiziertes Kieselgel (RP-18)
  • Cyano-modifiziertes Kieselgel (CN)
  • Diol-modifiziertes Kieselgel
  • Amino-modifziertes Kieselgel (NH2)
  • Lichrospher Si 60 Silika-Gel mit sphärischen Partikeln
  • Unmodifizierte Cellulose
  • Polyethylenimin-modifizierte Cellulose
(b) HPTLC Platten
(b) HPTLC Platten

Stationäre Phasen:      

  • Unmodifiziertes Kieselgel
  • Ethyl-modifiziertes Kieselgel (RP-2)
  • Octyl-modifiziertes Kieselgel (RP-8)
  • Octadecyl-modifiziertes Kieselgel (RP-18)
  • Cyano-modifiziertes Kieselgel (CN)
  • Diol-modifiziertes Kieselgel
  • Amino-modifziertes Kieselgel (NH2)
  • Lichrospher Si 60 Silika-Gel mit sphärischen Partikeln
  • Unmodifizierte Cellulose

 

 

(c) Platten für die präparative Dünnschichtchromatographie
(c) Platten für die präparative Dünnschichtchromatographie

Stationäre Phasen:

  • Aluminiumoxid
  • Unmodifiziertes Kieselgel
  • Octadecyl-modifiziertes Kieselgel (RP-18)
(d) Spezialplatten
(d) Spezialplatten
  • Konzentrationszonenplatten (TLC, HPTLC und PLC)
  • GLP-Platten (TLC und HPTLC)
  • Mixed Layer Plate (Kieselguhr/Kieselgel)
  • TLC- und HPTLC-Platten in MS-Qualität
  • Platten für die Peptidanalyse (Proteochrom)
  • Multiformatplatten (TLC und HPTLC)

2. Machery-Nagel:

2. Machery-Nagel:

  • TLC-Platten mit unmodifizierten Kieselgel sowie Aluminiumoxid
  • HPTLC-Platten mit unmodifizierten sowie modifizierten Kieselgel
  • TLC-Platten mit unmodifizierter sowie modifizierter Cellulose
  • Spezialplatten für unterschiedliche Anwendungsbereiche

Sonderangebote

Sonderangebote

80% Rabatt auf alle gelisteten Lagersäulen! Solange der Vorrat reicht.

Mehr lesen ...

Zur Einführung des neuen Thermo Katalogs und bis zum 23.Dezember 2019, 15% auf alle Produkte.

Mehr lesen ...

Die neue 2µm UHPLC-Säule der bekannten TSKgel SW-Serie für die analytische Gelfiltration.

Mehr lesen ...

Trennungsstrategien für Enantiomere von Daicel™ kostenlos erhältlich.

Mehr lesen ...

Die Buchserie HPLC-Tipps von Dr. Stavros Kromidas ist eine wertvolle Hilfe im Alltag der HPLC-Anwender.

Mehr lesen ...

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Die jüngste Innovation von Nouryon im Bereich Chromatographie erweitert das Kromasil Classic Portfolio um eine weitere Phase

Mehr lesen ...

Neueste Ergänzung für die Protein-Analyse von AMT

Mehr lesen ...

Eine neue innovative Säule für die Analyse von organischen Säuren

Mehr lesen ...

HALO C30 ist eine neue Säule von Advanced Materials Technology (AMT), die auf Grundlage der bewährten Fused-Core Technologie entwickelt wurde

Mehr lesen ...


  • manufacturer_lable_advanced_chromatography_technologies.jpg
  • Bonna-Agela_W200px.jpg
  • manufacturer_lable_advanced_materials_technology.jpg
  • manufacturer_lable_akzonobel.jpg
  • Bio-Rad_kl.jpg
  • CERI_kl.jpg
  • CHROMANIK_kl.jpg
  • CONCISE-SEP_kl.jpg
  • CHIRAL_kl.jpg
  • dikma_kl.jpg
  • ES_kl.jpg
  • GLScieces_kl.jpg
  • gracevydac_kl.jpg
  • HiChrom_kl.jpg
  • IDEX_kl.jpg
  • Imtakt_kl.jpg
  • K-Prime_kl.jpg
  • MACHEREY-NAGEL_kl.jpg
  • MerkMillipore_kl.jpg
  • Micro-Solv_kl.jpg
  • mitsubishi_kl.jpg
  • PERKIN-ELMER_kl.jpg
  • princeton_kl.jpg
  • RESTEK_kl.jpg
  • sepax_kl.jpg
  • SGE-Trajan_kl.jpg
  • Shimadzu_kl.jpg
  • Shinwa_kl.jpg
  • shiseido_osaka-soda_kl.jpg
  • SHODEX_kl.jpg
  • supelco_kl.jpg
  • Thermo_kl.jpg
  • TOSOH_kl.jpg
  • waters_kl.jpg
  • welch_kl.jpg
  • YMC_kl.jpg