• 3% Nachlass bei Online-Bestellung
  • Schnelle Lieferzeiten
  • DIN ISO 9001:2015 zertifiziert
  • Herstellerexpertise
  • Language
  • Mein Warenkorb
  • Account
  • Express-Bestelleingabe

HILIC

Hydrophile Interaktionschromatographie (HILIC)

Hydrophile Interaktionschromatographie (HILIC)

Für sehr polare Analyten, die in der Umkehrphasen-Chromatographie kaum Retention erfahren und in der Normalphasen-Chromatographie aufgrund der starken Wechselwirkungen zur stationären Phase nicht eluiert werden können, kann die hydrophile Interaktionschromatographie (HILIC) eine gute Alternative sein. Mit Hilfe der HILIC ist es möglich, in einer der Normalphasen-Chromatographie ähnlichen Art, sehr polare Analyten unter wässrigen Bedingungen voneinander zu trennen.

Welche stationäre Phasen werden für HILIC verwendet?

Welche stationäre Phasen werden für HILIC verwendet?

  1. Unmodifizierte Silica-Gele
  2. Modifizierte Silica-Gele
    (a) Neutrale Phasen (z. B. Diol)
    (b) Geladene Phasen (z. B. Aminopropyl)
    (c) Zwitterionische Phasen (z. B. Sulfobetain)
  3. Modifizierte Polymere (z. B. Amino-funktionalisierter Polyvinylalkohol)

 

Welche mobilen Phasen werden für HILIC verwendet?

Welche mobilen Phasen werden für HILIC verwendet?

Die mobile Phase enthält immer zu einem bestimmten Prozentsatz Wasser oder wässrigen Puffer. Acetonitril wird meist als organischer Anteil im Eluenten verwendet. Wasser ist dabei das stärker eluierende Lösungsmittel, d. h. der Starteluent (niedrigste Elutionskraft) enthält wenig Wasser (ca. 5 bis 20%). Während der Trennung wird der Wassergehalt langsam erhöht, wodurch die Analyten nach gegebener Zeit eluiert werden. Isokratische Trennungen sind ebenfalls möglich.

Worauf beruht der Trennmechanismus?

Worauf beruht der Trennmechanismus?

Der Retentionsmechanismus beruht hauptsächlich auf der unterschiedlichen Verteilung der Analyten zwischen einer sehr polaren stationären Phase und einer weniger polaren mobilen Phase (also ähnlich der RP-Chromatographie, nur dass die Polaritäten zwischen mobiler und stationärer Phase vertauscht sind).

Das im Anfangseluenten vorhandene Wasser bildet an der Oberfläche der stationären Phase eine hydrophile Schicht aus, in der sich polare Analyten bevorzugt aufhalten und somit retardiert werden. Wird während der Trennung der Anteil an Wasser in der mobilen Phase erhöht, so verringert sich langsam der Polaritätsunterschied zwischen stationärer und mobiler Phase und die Analyten werden eluiert.

Die wasserreiche Schicht der stationären Phase und die Acetonitril-reiche mobile Phase fungieren somit als Flüssig-Flüssig-Verteilungssystem. Weitere Einflüsse auf die Retention haben elektrostatische und adsorptive Wechselwirkungen.

 

Hersteller von HILIC-Säulen

Hersteller von HILIC-Säulen

Mittlerweile bieten eine Vielzahl von Herstellern Säulen für HILIC an, weswegen im Folgendem nur eine Auswahl an Säulen einiger Hersteller aufgeführt wird. 

 

ManufacturerNameUSP-CodeFunctional GroupPore SizepH-Range 
ACT ACE™HILIC AL3Proprietary SIL100 Å2–7
 HILIC BL8 Proprietary Aminopropyl100 Å2–7
 HILIC N Pending Proprietary Polyhydroxy100 Å2–7
GL Sciences™Inertsil HILICL20Diol100 Å2–7.5 
AMT Halo™HILIC[1]L3SIL90 Å1–8
  Penta HILIC[1] Pending Proprietary Pentahydroxy90 Å2–9
Merck™SeQuant® ZIC®-HILICN/ASulfobetaine100 Å, 200 Å 2–8
  SeQuant® ZIC®-cHILICN/APhosphorylcholine100 Å2–8 
 SeQuant® ZIC®-pHILIC  N/ASulfobetaine
(Polymer based) 
100 Å 2–10
Waters™[2]Cortecs HILIC  L3SIL90 Å1–5
 BEH HILIC L3SIL130 Å 1–9
 BEH Amide L68Amide130 Å, 300 Å2–11
Shodex™ HILICpak VG-50[3] N/AAmino100 Å2–13
 HILICpak VT-50[3] N/AQuaternary Ammonium100 Å2–13
 Asahipak NH2P[3] L82 Amino100 Å2–13
Machery Nagel™Nucleodur HILICN/ASulfobetaine110 Å2–8.5
Thermo Scientific™[4]Hypersil Gold HILICN/AN/A175 Å2–8
 Accucore HILIC[1]L3SIL80 Å2–8
 Synchronis HILICN/AN/A100 Å2–8

[1] Fused-Core (Solid-Core) Particles
[2] A selection of Waters™ HILIC columns
[3] Base Material: Polyvinylalcohol
[4] A selection of Thermo Scientific™ HILIC columns

Über MZ-Analysentechnik GmbH erhalten Sie Zugriff auf eine Vielzahl von HILIC-Säulen. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot zu Ihrer Fragestellung, sodass Sie Preise und Lieferzeiten der einzelnen Hersteller vergleichen können. Über unseren MZ-Onlineshop haben Sie die Möglichkeit HILIC-Säulen auch direkt online zu bestellen.

Sonderangebote

Sonderangebote

Die neue 2µm UHPLC-Säule der bekannten TSKgel SW-Serie für die analytische Gelfiltration.

Mehr lesen ...

Trennungsstrategien für Enantiomere von Daicel™ kostenlos erhältlich.

Mehr lesen ...

Die Buchserie HPLC-Tipps von Dr. Stavros Kromidas ist eine wertvolle Hilfe im Alltag der HPLC-Anwender.

Mehr lesen ...

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Die jüngste Innovation von Nouryon im Bereich Chromatographie erweitert das Kromasil Classic Portfolio um eine weitere Phase

Mehr lesen ...

Neueste Ergänzung für die Protein-Analyse von AMT

Mehr lesen ...

Eine neue innovative Säule für die Analyse von organischen Säuren

Mehr lesen ...

HALO C30 ist eine neue Säule von Advanced Materials Technology (AMT), die auf Grundlage der bewährten Fused-Core Technologie entwickelt wurde

Mehr lesen ...


  • manufacturer_lable_advanced_chromatography_technologies.jpg
  • Bonna-Agela_W200px.jpg
  • manufacturer_lable_advanced_materials_technology.jpg
  • manufacturer_lable_akzonobel.jpg
  • Bio-Rad_kl.jpg
  • CERI_kl.jpg
  • CHROMANIK_kl.jpg
  • CONCISE-SEP_kl.jpg
  • CHIRAL_kl.jpg
  • dikma_kl.jpg
  • ES_kl.jpg
  • GLScieces_kl.jpg
  • gracevydac_kl.jpg
  • HiChrom_kl.jpg
  • IDEX_kl.jpg
  • Imtakt_kl.jpg
  • K-Prime_kl.jpg
  • MACHEREY-NAGEL_kl.jpg
  • MerkMillipore_kl.jpg
  • Micro-Solv_kl.jpg
  • mitsubishi_kl.jpg
  • PERKIN-ELMER_kl.jpg
  • princeton_kl.jpg
  • RESTEK_kl.jpg
  • sepax_kl.jpg
  • SGE-Trajan_kl.jpg
  • Shimadzu_kl.jpg
  • Shinwa_kl.jpg
  • shiseido_osaka-soda_kl.jpg
  • SHODEX_kl.jpg
  • supelco_kl.jpg
  • Thermo_kl.jpg
  • TOSOH_kl.jpg
  • waters_kl.jpg
  • welch_kl.jpg
  • YMC_kl.jpg