• 3% Nachlass bei Online-Bestellung
  • Schnelle Lieferzeiten
  • DIN ISO 9001:2015 zertifiziert
  • Herstellerexpertise
  • Language
  • Mein Warenkorb
  • Account
  • Express-Bestelleingabe

Nitrosamine

Nitrosamine sind mutagene Substanzen, welche Krebs verursachen können. Dabei ist deren Analyse, seit dem Fund von N-Nitrosodimethylamin in dem Medikament Valsartan im Jahr 2018, von immer größerer Bedeutung. Dies zeigt sich ebenfalls durch das Auffinden von Nitrosaminen in weiteren Medikamenten wie Ranitidin, Amitriptylin, Metformin, Candesartan, Irbesartan, Losartan oder Nizatidine um nur einige zu nennen. Darüber hinaus wurden Grenzwerte für Nitrosamine festgelegt und diese müssen streng kontrolliert werden. Diesbezüglich sind seit April 2021 überarbeitete Sartan-Monographien in Kraft getreten.

Nitrosamine können bei der Reaktion von sekundären Aminen mit Nitriten entstehen (Abbildung 1). Mögliche Quellen bei der Arzneimittelherstellung können das Recycling von DMF, Katalysatoren oder anderen Materialien sein.

Abbildung 1: Bildung von Nitrosaminen.

 

Besonders besorgniserregend sind folgende Nitrosamine:

N-NitrosamineAbkürzungN-NitrosamineAbkürzung
N-NitrosodimethylaminNDMAN-Nitroso-N-methyl-4-aminobuttersäureNMBA
N-NitrosodiethylaminNDEA1-Nitroso-4-methylpiperazinMeNP
N-NitrosoethylisopropylaminNEIPAN-NitrosodibutylaminNDBA
N-NitrosodiisopropylaminNDIPAN-NitrosomethylphenylaminNMPA

 

Die verschiedenen Nitrosamine können durch die Umkehrphasen oder Gasphasen Chromatographie getrennt werden. Im Folgenden sind einige Applikationen von verschiedenen Herstellern zu finden. 

Umkehrphasen Chromatographie

Umkehrphasen Chromatographie

Avantor

GL Sciences

Macherey-Nagel

Shimadzu

Sielc

Thermo

Waters

ZirChrom


Gaschromatographie

Gaschromatographie

Sonderangebote

Sonderangebote

Ab dem 01.10.2021 bis zum 23.12.2021 erhalten Sie im Rahmen unserer Sonderaktion 20% Rabatt auf alle Supelcosil Säulen.

Mehr lesen ...

Trennungsstrategien für Enantiomere von Daicel™ als Tischaufsteller kostenlos erhältlich.

Mehr lesen ...

Neuigkeiten

Neuigkeiten

Ein neues Tool für die Gentherapie zur Reinigung langer mRNA und Oligonukleotide.

Mehr lesen ...

Das neueste Mitglied in der GL Sciences InertSustain Produktlinie. Mixed-Mode Säulen für bessere Retention von sauren Komponenten.

Mehr lesen ...

Neue Technologie, die Wechselwirkung zwischen Analyt und Oberfläche verringert.

Mehr lesen ...

Einfache und präzise Trennung von aromatischen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen.

Mehr lesen ...

Neu entwickelte Ghost-Guard Säule von Welch speziell für die effektive Entfernung unpolarer Verunreinigungen.

Mehr lesen ...

Neue stationäre Phase für die Analyse von Glykanen, dem Glykosylierungsmuster von Biopharmazeutica vom Hersteller Avantor ACE.

Mehr lesen ...

HALO PAH - Exzellente Selektivität für PAH Compounds

Mehr lesen ...

Die hochstabile C1 Phase ist vielseitig verwendbar und zeigt exzellente Selektivitäten für unterschiedliche Verbindungsklassen

Mehr lesen ...


  • ACE_AVANTOR_kl.jpg
  • Bonna-Agela_W200px.jpg
  • AMT-Halo_kl_manufacturers-carousel.jpg
  • kromasil_kl.jpg
  • Bio-Rad_kl.jpg
  • CERI_kl.jpg
  • CHROMANIK_kl.jpg
  • CONCISE-SEP_kl.jpg
  • CHIRAL_kl.jpg
  • dikma_kl.jpg
  • ES_kl.jpg
  • GLScieces_kl.jpg
  • gracevydac_kl.jpg
  • HiChrom_kl.jpg
  • IDEX_kl.jpg
  • Imtakt_kl.jpg
  • K-Prime_kl.jpg
  • MACHEREY-NAGEL_kl.jpg
  • Merck_kl_incarousel.jpg
  • Micro-Solv_kl.jpg
  • mitsubishi_kl.jpg
  • PERKIN-ELMER_kl.jpg
  • princeton_kl.jpg
  • RESTEK_kl.jpg
  • sepax_kl.jpg
  • Trajan_kl.jpg
  • Shimadzu_kl.jpg
  • Shinwa_kl.jpg
  • shiseido_osaka-soda_kl.jpg
  • SHODEX_kl.jpg
  • merck_supelco-sigma_kl-monochr.jpg
  • Thermo_kl.jpg
  • TOSOH_kl.jpg
  • waters_kl.jpg
  • welch_kl.jpg
  • YMC_kl.jpg